Die Hochschule der Medien in Stuttgart bildet speziell im Bereich Medien für Unternehmen, Organisationen und Institutionen des öffentlichen Sektors aus. In rund 30 Bachelor- und Masterstudiengängen bieten wir derzeit über 5.500 Studierenden attraktive Studienmöglichkeiten. In der Hochschule ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Klimaschutzmanager (m/w/d)
Kennziffer WS212226M

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet und grundsätzlich teilbar. Auch Tandembewerbungen sind erwünscht.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Sie betreuen überregional mehrere Hochschulen und unterstützen diese bei der Erstellung ihrer Energie- und Klimaschutzkonzepte
  • Sie wirken in den Energiezirkeln der zu betreuenden Hochschulen mit und unterstützen konzeptionell sowie fachlich
  • Sie stellen insbesondere für baulich/technische Maßnahmen an Gebäuden die Schnittstelle zum Gebäudeeigentümer dar und erarbeiten im Team einen standortbezogenen Maßnahmenkatalog
  • Sie unterstützen die zu betreuenden Hochschulen bei der Bearbeitung von Projekten zum Klimaschutz
  • Sie sind Teil eines landesweiten Netzwerks und entwickeln gemeinsam Konzepte für den Klimaschutz an Hochschulen, initiieren die Umsetzungsprozesse mit anderen Landeseinrichtungen und etablieren ein Fortschritts-Monitoring

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Bachelor, Master, Diplom), Schwerpunkt Bau und Betrieb großer Gebäude oder technischer Anlagen, Energieeffizienz oder Facility-Management
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen baulich/technische Sanierung, energetische Optimierung und haben dabei auch für große Liegenschaften und/oder große technische Anlagen Konzepte erarbeitet und umgesetzt
  • Sie sind in der Lage, unterschiedliche Anforderungen in Projekte zu strukturieren und diese systematisch zu bearbeiten. Ihre Vorgehensweise können Sie transparent darstellen und mit hohem kommunikativen Geschick vertreten. Auftretende Konflikte und Stresssituationen lösen Sie sachlich und konstruktiv
  • Vorteilhaft wäre Erfahrung im Umgang mit der staatlichen Bauverwaltung, Kenntnis der Bauverfahren im Landesbau sowie der öffentlichen Vergabeverfahren
  • Idealerweise haben Sie bei Projekten im Bereich Energiemanagement, Klimaneutralität und Vermeidung von Treibhausgasemissionen, z. B. bei Wärmeerzeugungsanlagen, mitgewirkt
  • Sie sind in der Lage, Informationen zu Entscheidungsgrundlagen aufzubereiten, Prioritäten zu erarbeiten und Ergebnisberichte zu erstellen
  • Für Sie ist eigeninitiatives und selbständiges Arbeiten selbstverständlich und Sie sind in der Lage, unsere Partner für neue Themen zu gewinnen
  • Sie sind teamfähig und bereit, komplexe Fragestellungen konzeptionell zu bearbeiten und in größeren Gremien vorzustellen und zu vertreten

Die Hochschule der Medien bietet Ihnen:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Hochschulumfeld
  • Verschiedene Angebote der Hochschule zur Familienförderung, Personalentwicklung und zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Ein bezuschusstes Jobticket sowie einen verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz in Stuttgart-Vaihingen

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Bollinger unter der Rufnummer 0711 / 8923-2051 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Hochschule der Medien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert qualifizierte Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser HdM-Bewerbungsportal unter https://www.hdm-stuttgart.de/karriere/stellenangebote bis zum 20.01.2022.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung